Lehre & Symbolik

Die Mysterienschule der Trinität –
Entfaltung deines Seelenplans

Die Linie, in der Nahizji wirkt und die sie weiterführt, ist die Mysterienschule der Trinität, die Kraft des Männlichen, des Weiblichen und des Kindes. Sie bildet die Basis des „Inneren Studiums“, in dem du, auf deinem Weg der Bewusstwerdung, durch Nahizji in der Lehre der Kundalini der Hingabe, die Nahizji durch Maria Magdalena empfangen hat, unterwiesen wirst.

Die Mysterienschule bewahrt uraltes Wissen und öffnet durch das Erfühlen der Gefühle die Seelenentwicklung, die den Weg zum Herzen ebnet.

In der Schule lernen wir, die männlichen und weiblichen Qualitäten willkommen zu heißen und für unsere Entwicklung zu nutzen.

Härte zum Beispiel, wenn wir sie negativ einsetzen, richtet sich gegen uns – Härte in der erlösten Form jedoch ist klar und gibt Grenzen.

Aus der Balance der männlichen und weiblichen Qualität erwächst die kindliche Kraft, die ganz frei und natürlich an die Weisheit des Kosmos angeschlossen ist. Das Kind wird durch die göttlichen Impulse ständig wiederbelebt: Gott schickt Funken, die das Kind empfängt.

All diese Qualitäten tragen wir in uns und verlangen danach, zu erblühen.

Fleur-de-lis

Das Symbol der heiligen Dreifaltigkeit

Die Fleur-de-Lis (oder auch Fleur-de-Lys) ist die stilisierte Darstellung einer Lilie, bestehend aus drei Blättern, die von einem Band zusammengehalten werden. Das „stehende“ Blatt in der Mitte symbolisiert das Schwert des Heiligen Geistes, der Manifestation und die beiden äußeren Blätter symbolisieren den Heiligen Gral, der den Geist empfängt. Das Band symbolisiert die Verbundenheit dreier Aspekte aus der Sicht der Dreifaltigkeit.

Hier steht die Fleur-de-Lis in ihrer Urform aus der Lehre der Isis für die drei uns innewohnenden Kräfte der männlichen, der weiblichen und der kindlichen Essenz:
männliche Essenz: väterliche, aktive, ausführende Kraft
weibliche Essenz: mütterliche, passive, empfängliche Kraft
kindliche Essenz: universelle, spontane, kreative Kraft, Leben aus dem Hier und Jetzt

Die Lilie selbst und damit auch die stilisierte Form steht sowohl mit Isis in Verbindung als auch mit Mutter Maria und Jeanne d´Arc und symbolisiert als Qualität sowohl die Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit als auch die Verführung, Leidenschaft und Erotik.

Die Fleur-de-Lis erinnert uns daran, die Hingabe in uns zu öffnen und die göttlichen Impulse in uns zu empfangen für die Verwirklichung unseres Seelenplanes.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner