In Gemeinschaft leben

Seelenentwicklung in der Gemeinschaft

Die bewusste Gemeinschaft

Im Feld einer erleuchteten Meisterin ent-wickelst Du dich mehr und mehr zu deinem wahren, authentischen Selbst.

Im bewussten Miteinander-Sein dienen sich die Gemeinschaftsmitglieder als Reflexionsfläche. Alte Muster, die in der Unbewusstheit den Großteil des Denkens und Handelns bestimmen, werden vom Gegenüber nicht bedient, so dass du nicht anders kannst, als bei dir selbst zu schauen – und zu erkennen.

Wir reflektieren und klären die Muster gemeinsam und unterstützen uns gegenseitig wohlwollend in unserer individuellen Entwicklung.

In bewusster Gemeinschaft erleben wir jede Situation und Begegnung als eine Möglichkeit,
uns selbst zu erkennen und unsere Bewusstheit zu erhöhen.

Nahizji

Nahizji ist die Gründerin des Holistic Life Home und bildet die Basis des Zusammenlebens und -wirkens unserer Community. In ihrem Energiefeld treten alte Muster und Begrenzungen besonders deutlich hervor. Alles, was nicht dem wahren Sein entspricht, tritt ans Licht und kann sich auf diese Weise ablösen.

Sie sieht genau, an welchem Punkt wir in unserer Entwicklung stehen und fördert uns durch gezielte Impulse in unserer Potenzialentfaltung.

Was zeichnet die Community aus?

Die Community zeichnet sich aus durch ein gemeinsames Commitment, das sich auf die Seelenentwicklung fokussiert.
Hier nutzen wir im alltäglichen Miteinander-Sein die Aufgaben, Situationen und Begegnungen für die permanente Zuwendung zu den aufsteigenden Gefühlen. 

Mithilfe verschiedener Techniken, die Nahizji uns lehrt, entwickelt sich eine stetig wachsende Bereitschaft, das Geschehen im gegenwärtigen Moment zu empfangen.
Die Liebesfähigkeit, die sich in diesem Empfangen ereignet, stärkt die individuelle und gemeinschaftliche Transformation, die sich in einer bewussten Gemeinschaft mit einer erleuchteten Meisterin in rasantem Tempo vollziehen kann.

Unser Zusammenleben ist von Authentizität, Offenheit und Bereitschaft zur Entwicklung geprägt.

Hast du Fragen zu unserer Gemeinschaft oder möchtest uns kennenlernen?

Im Alltag gemeinsam wachsen
Nimm dir mit uns bewusst Zeit, zu schauen, wo du dich gerade befindest, und was sich in diesem Moment in dir weiterentwickeln will.

Schenke dir eine Stunde Zeit für Innenschau, Stille und Herzensfreude.

Soul Community Time
jeden Samstag, 11-12 Uhr
via Zoom
kostenfrei

Wir öffnen die Türen für Dich
Die Soul Community Time des Holistic Life Home gibt dir einen Einblick in die spirituelle Praxis unserer Gemeinschaft, die auf der Lehre der Hingabe, die uns von Nahizji vermittelt wird, basiert.

Du kannst dich jeden Samstag von 11-12 Uhr kostenfrei einwählen & mit dabei sein.
Wir freuen uns auf Dich:

– die Essenz der Hingabe an die bedingungslose Liebe

– Es geht darum, diese Essenz zu klären. Was bedeutet diese Hingabe im Alltag? Praktische Beispiele, wie in den Situationen sich den Gefühlen zuwenden, ohne Urteil.

– Brainstorming machen, wie wir sehen, wie wir die Hingabe, wie wir voneinander sehen, wie hingebungsvoll wir in den Aufgaben sind, mit dem Herzen die Mahlzeiten zubereiten, Aufgaben in Liebe anzunehmen….

– Dann schreiben, was die Benefits davon sind.

 

Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“

 

Ein Spruch von Nahizji, den wir mögen, der genau auf die Seite passt, was das beinhaltet, was wir machen. Es geht jetzt um die neue Form (nicht Christus, sondern Nahizji leitet das)

Der Ort für deinen Erwachens-
und Heilungsprozess

⋙  Bist du bereit, dich ganz in der Intensität deiner Gefühle zu erleben?
⋙  Durch sie zu erblühen?
⋙  Durch sie zu erwachen?

In der Feeling University bieten wir dir online in gestaffelten Modulen die Möglichkeit, dich in deinen Gefühlen wahrhaftig zu erleben. Durch unsere Werkzeuge, die du in deinen Alltag integrieren kannst, lernst du, deine Gefühle als lebendige Ressourcen zu nutzen und mit ihnen Frieden zu schließen.

Erlebe die Feeling University mit Nahizji von Zuhause aus in deinem eigenen Tempo.

Mysterienschule der Isis

Die Linie, in der Nahizji wirkt und die sie weiterführt, ist die Mysterienschule der Isis. Sie bildet die Basis des „Inneren Studiums“.

Kundalini der Hingabe

Nahizji lehrt seit 2006 suchende Menschen in der inneren Arbeit, der Philosophie und Praxis des allgemeinen und fokussierten Kundalini-Weges.

Inneres Studium

Das Innere Studium basiert auf der Lehre der Kundalini der Hingabe, die Nahizji von Maria Magdalena übermittelt wurde.

Was bedeutet es, in bewusster Gemeinschaft zu leben?

Im Feld einer bewussten Gemeinschaft ent-wickelst Du dich mehr und mehr zu deinem wahren, authentischen Selbst.

Im bewussten Miteinander-Sein sind dir die Gemeinschaftsmitglieder Spiegel und Reflektionsfläche. Alte Muster, die in der Unbewusstheit den Großteil des Denkens und Handelns bestimmen, werden von deinem Gegenüber nicht bedient, so dass du nicht anders kannst, als bei dir selbst zu schauen.

Wir reflektieren und erkennen die Muster gemeinsam und unterstützen jeden in seiner individuellen Seelenentwicklung.

So erleben wir jede Situation und Begegnung als eine Möglichkeit, uns selbst zu erkennen und unsere Bewusstheit zu erhöhen.

Ganzheitlich

In der Gemeinschaft erleben wir uns in ausnahmslos allem, was sich im gegenwärtigen Moment in uns ereignet, und lernen, jeden Aspekt des Lebens liebevoll willkommen zu heißen und zu umarmen.

In spiritueller Gemeinschaft sind schnelle Veränderungen und tiefe Transformationen möglich. Einst festgefahrene Muster können bedeutend schneller durchlichtet und abgelöst werden als alleine.

  • Kein Um..zu, nicht aus Pflicht
  • Wir respektieren einander

In der Gemeinschaft sind wir im Umgang miteinander freundlich und wohlwollend, offen und herzlich, jedoch ebenso authentisch und klar. Wenn wir erkennen, dass ein anderer sich in einem Muster verrennt, machen wir  ….

 

„Fürchte unsere Strenge nicht.
Sie ist dazu bestimmt, Seelen zu schmieden.“

Die Essener – Kinder der Sonne

Die damalige Essener Gemeinschaft, die vor etwa 2000 Jahren in der christlichen Ausrichtung wirkte, zeichnete sich durch ein achtsam geführtes Leben im Einklang mit der Natur aus. Sie folgten dem Ruf des Herzens und widmeten sich ganz und gar dem Dienst an der Menschheit und der Erde.

Sie führten ein bewusstes Leben in Selbstverantwortung, das von täglichen spirituellen und irdischen Ritualen sowie der liebevollen Zuwendung zu ihrem Körper, der Nahrung und der Natur geprägt war.

Sie bezeichneten sich selbst als „der Stachel in der Ferse des Riesen“, da sie die Menschen durch ihre Herzenspräsenz an ihr wahres Selbst erinnerten und sie damit aus ihren Komfortzonen riefen.

Unsere Gemeinschaft verkörpert bereits viele Aspekte der damaligen Essener, die sich in unserem Zusammenleben immer weiter vertiefen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner